KL-Aktuell

POL-PDKL: Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund Starkregen

aria-hidden="true" data-icon="">

Kaiserslautern (ots)

Im Verlauf des gestrigen Samstags kam es auf den Autobahnen in der Westpfalz zu mehreren wetterbedingten Verkehrsunfällen. Auf der A 6 bei Enkenbach-Alsenborn in Richtung Mannheim verlor eine 20-jährige Smart-Fahrerin aus Landau bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren PKW und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Die junge Frau wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Landung des Hubschraubers musste die Richtungsfahrbahn Mannheim kurzzeitig voll gesperrt werden. Bereits am Morgen verlor ein 49-jähriger Mann aus dem Kreis Südwestpfalz auf der A 62 bei Hütschenhausen die Kontrolle über seinen hochwertigen Sportwagen und stieß mehrmals gegen die Schutzplanken. Auch hier dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit bei Starkregen die Ursache gewesen sein. Im weiteren Verlauf der A 62 in Fahrtrichtung Trier kam es zu mindestens zwei weiteren Unfällen durch Aquaplaning. Der Gesamtschaden wird auf über 120.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Kaiserbrunnen
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok